1a Pellets.de - Holzpellets online bestellen.Impressum

Holzpellets haben einen hohen Heizwert, sind CO2-neutral u. günstig. Die Kosten für Pellets liegen im Durchschnitt bei nur ca. 57% der jähr-
lichen Heizölkosten.

Holzbrennstoffe > Holzpellets (Qualität - DIN plus, Heizwert, Produktion, Vorteile)

 Holzpellets

Holzpellets

 

Für eine verbindliche Pellet-Bestellung oder eine unverbindliche Anfrage nutzen Sie bitte unser Formular.

 

Pelletspreise / Pelletsangebot und Anfrage, bitte hier klicken!

 

Liefergrößen:
- Anlieferung lose im Silowagen
- Säcke je 15 kg
- Paletten mit Sackware

Pellets Qualität

Wir liefern nur Holzpellets nach “DIN plus”!
In Deutschland sind die Qualitätsanforderungen an Holzpellets bzw. Pellets aus Holz in der DIN 51731 und in Österreich in der ÖNORM M 7135 festgelegt. Seit Frühjahr 2002 gibt es ein neues Zertifikat, die "DIN plus", auf dem Markt, das die Vorzüge der DIN 51731 und der ÖNORM M 7135 vereint.

Pellets Heizwert

Der Heizwert der Holzpellets liegt bei 4,9 kWh/kg, was etwa dem Heizwert von einem halben Liter Heizöl entspricht. Vergleichen Sie mal die Pelletspreise mit den derzeitigen Heizölpreisen!

Pellets Produktion

Holzpellets werden aus naturbelassenen Restholzprodukten, hauptsächlich aus Sägemehl und Hobelspäne hergestellt. Holzpellets haben eine zylindrische Form mit einer Länge von ca. 20 - 50 mm und einem Durchmesser von rund 4 - 10 mm. Sie werden unter sehr hohem Druck ohne Zugabe von chemischen Bindemitteln gepresst und haben etwa einen Heizwert von ca. 5 kWh pro kg. Zum Vergleich kann man sagen, dass etwa ein halber Liter Heizöl einem Kilogramm Holzpellets entsprechen.

Pellets Vorteile

Die Pellets haben einen großen Vorteil gegenüber herkömmlichen Heizstoffen: Sie sind CO2-neutral. Beim Wachstum der Bäume wird das klimaschädliche Kohlendioxid (CO2) aus der Atmosphäre in der Biomasse gebunden. Beim Verbrennen von Holz wird das CO2 zwar wieder freigesetzt. Dies würde aber auch entweichen, wenn das Holz vermoderte. Damit belasten die Pellets das Klima nicht zusätzlich, wie es bei dem Verbrennen von fossilen Energieträgern geschieht.

Die bei der Verbrennung anfallende Asche kann problemlos über den Hausmüll entsorgt oder im Garten als Dünger verwendet werden. Entsprechend der Norm besitzen Holzpellets einen Aschegehalt von unter 1,5%. Die Schüttdichte der Pellets ist für einen Holzbrennstoff vergleichsweise hoch; sie liegt bei 650 kg/m3, weshalb Holzpellets im Vergleich zu anderen Holzbrennstoffen einen erheblich geringeren Lagerplatzbedarf haben.

Ein weiteres Plus der Pellets ist ihre große Homogenität. Deshalb ist die Wärmebereitstellung mit Holzpellets vollautomatisch und bei geringsten Emissionen möglich. Weil die Pellets besonders schütt- und rieselfähig
sind, können diese mit dem Tankwagen geliefert und in einen Lagerraum oder Lagertank im Haus eingeblasen werden, aus dem sie bei Bedarf automatisch in die Feuerung transportiert werden. Damit ist das Heizen mit Holz so bequem wie mit einer Ölzentralheizung.

1aPellets.de - Pelletspreise - Pellets - Holzbrennstoffe - Info-Links - Impressum - Kontakt - AGB